28.08.21 SpG 1.Männer – Heidenauer SV 2. 3 : 1 (0:1)

Ergebnis

Verein1.HalbzeitEndstandSpielausgang
SpG FSV Dippoldiswalde / TSV Reinhardtsgrimma03Verloren
Heidenauer SV 2.11Sieg

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
28. August 2021 15:00 Kreisliga A 2021/22 2.

SpG FSV Dippoldiswalde / TSV Reinhardtsgrimma

22Thomas Schön Torwart
6Eric Walther Defensive
5Stephan Salzmann Defensive
19Max Cubéus Defensive 93'
3René Siegfried Defensive
21Clemens Röhlig Mittelfeld
2Olaf Rudeck 8 Mittelfeld
17Claas Ukena 15 Mittelfeld
9Nick Domscheit Mittelfeld 39'
10Marco Fleischer Angriff
20Marcel Betz Angriff 92'
ERSATZBANK
8Marvin Kerndt 2 Mittelfeld 84', 91'
13Eric Klanthe Mittelfeld
15Martin Brauch 17 Defensive

Heidenauer SV 2.

28.08.2021-IMG_9616-Saison-2020_21 Am 2. Spieltag trafen wir auf auf den Heidenauer SV 2.. Aufgrund des regnerischen Wetters mussten wir unser erstes Heimspiel nach Dippoldiswalde verlegen. Trotz des Wetters waren einige Fans der Spielverlegung gefolgt und drückten unserer Elf die Daumen.

 
 
 
 

 

–> Bilder

–> zum Spiel

 

Die Spielgemeinschaft begann konzentriert und konnte den Heidenauern in den ersten 20 Minuten gut standhalten, bevor diese Ihre Druckphase nicht länger aufrecht erhalten konnten und sich das Spiel immer mehr zu unseren Gunsten verschob. So war es Nick Domscheit der durch einen wunderbaren Pass freigespielt wurde und nur am Torhüter scheiterte (22.min). So kamen wir immer wieder vor das gegnerische Tor und erspielten uns immer wieder Möglichkeiten ein Tor zu erzielen. In der 39. Minute folgte aus einer fairen Zweikampf Situation plötzlich ein Elfmeterpfiff für den Gegner. Unser Spieler klärte erst klar den Ball und dann trat der Gegner ins leere bzw. unseren Spieler. Der Elfer wurde straff in der Mitte des Tores versenkt und so ging es mit einem Rückstand in die Kabine.
 
In der 2. Halbzeit bot sich dann ein ähnliches Bild wie zu Beginn der Partie. Druckphase der Gäste, Spielübernahme durch uns. Es dauerte aber bevor wir wieder klare und erfolgsversprechende Chancen unseren Fans bieten konnten. So war ein Pfostentreffer (60.min) die größte Möglichkeit auf Remis zu stellen. Nach weiteren Versuchen und schon weit in der Endphase des Spiels gelang uns durch Marvin Kerndt in der 84.min und etwas glücklich in der 90.min die Partie zu unseren Gunsten zu drehen. Dies war durch unsere gute Abwehrarbeit und kompaktes Spiel durchaus verdient. In der Nachspielzeit war es dann Clemens Röhlig der frei auf den gegnerischen Tormann zu lief und im Strafraum von den Beinen geholt wurde. Das war ein klarer Elfmeter(90.min +1)! Max Cubéus verwandelte ihn sicher ins linke Eck und somit war das Spiel endgültig entschieden.
 
Damit haben wir weitere 3 Punkte auf unserem Konto und können übernächste Woche mit wieder voller Kapelle nach Graupa reisen. Anstoss 15.°° Uhr.
 
Bericht :Petrick G.

Sponsored By

Spielstätte

Sportpark Dippoldiswalde
// position we will use later var lat = 50.9025654; var lon = 13.673094900000024; // initialize map map = L.map('sp_openstreetmaps_container', { zoomControl:false }).setView([lat, lon], 15); // set map tiles source L.tileLayer('https://server.arcgisonline.com/ArcGIS/rest/services/World_Imagery/MapServer/tile/{z}/{y}/{x}', { attribution: 'Tiles © Esri — Source: Esri, i-cubed, USDA, USGS, AEX, GeoEye, Getmapping, Aerogrid, IGN, IGP, UPR-EGP, and the GIS User Community', maxZoom: 18, }).addTo(map); // add marker to the map marker = L.marker([lat, lon]).addTo(map); map.dragging.disable(); map.touchZoom.disable(); map.doubleClickZoom.disable(); map.scrollWheelZoom.disable();
Am Gymnasium 7, 01744 Dippoldiswalde, Deutschland

Sponsored By

Das könnte dich auch interessieren …