10.04.22 SV Wacker Mohorn 1. – SpG 1.Männer 1 : 2 (0:2)

Ergebnis

Verein1.HalbzeitEndstandSpielausgang
SV Wacker Mohorn 1.01Verloren
SpG FSV Dippoldiswalde / TSV Reinhardtsgrimma22Sieg

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
10. April 2022 15:00 Kreisliga A 2021/22 9.

SpG FSV Dippoldiswalde / TSV Reinhardtsgrimma

1Erik Kaden Torwart
17Claas Ukena 2 Defensive 62'
10Marco Fleischer Defensive
14Matthias Walther Defensive
15Martin Brauch Defensive
21Clemens Röhlig 20 Mittelfeld
19Max Cubéus Mittelfeld
13Steven Mann Mittelfeld 84'
7Kevin Fischer Mittelfeld
8Marvin Kerndt Mittelfeld
11Max Menzer Angriff 41', 42'
ERSATZBANK
22Thomas Schön Torwart
2Petrick Grahl 17 Defensive
20Marcel Betz 21 Mittelfeld

10.04.2022-IMG_2252-Saison-2021_22Sieg im Grund.


Aufgrund des Ausscheidens aus dem Pokal konnten wir unser Auswärtsspiel vom Osterwochenende vorziehen. Die Vorzeichen waren überragend. Der Kader strotzte vor Manpower.
 
 
 

–> zum Spiel

–> Bilder

 

Nun ja, aber wie so oft warfen dann Verletzungen und krankheitsbedingt Absagen die Aufstellung mächtig durcheinander. Unabhängig davon hatten wir noch eine starke Truppe beisammen. Das Ziel war klar. Den positiven Trend aus dem letzten Spiel mitnehmen. Wir griffen also die Mohorner schon sehr früh an. Dies wäre, wie im letzten Spiel, beinah nach hinten losgegangen. Durch eine starke Parade vom Erik Kaden konnten wir aber die 0 erstmal halten. Im Anschluss übernahmen wir die Kontrolle. Unser Offensivpressing funktionierte tadellos. Der Gegner konnte sich überhaupt nicht befreien. So hatten wir Chancen über Chancen. Aber wie so oft diese Saison ohne Ertrag. So waren alle auf Halbzeit eingestellt. Aber durch eine starke Einzelaktion vom Max Menzer, dieser umrundete die komplette Abwehr nebst Tormann, fiel doch noch das mehr als verdiente 1:0. Aber damit noch nicht genug, kurze Zeit nach dem Anstoß erfolgte wieder ein starker Ballgewinn, welche durch eine super schöne Kombination von Marvin Kernd und erneut Max Menzer zum 2:0 endete. Halbzeit.


Aus dieser kamen wir sehr gut raus. Wir liefen weiterhin hoch an. Der Gegner öffnete uns die Hoftüren. Aber wir bekamen das verflixte 3 Tor nicht hin. Eine Chancenflut mit einem Mix aus Paraden seitens Tormann, Pfosten und Unvermögen sorgten dafür, dass die Mohorner weiterhin hofften. Zahlreiche kleine Nadelstiche wurden aber von unserer Abwehr konsequent verteidigt. Ein Freistoß kurz vorm Ende brachte den Anschluss für Mohorn, dies hatte am weiteren Ergebnis keinen Einfluss mehr.

Zusammenfassend, ein wirklich sehr guter Auftritt unserer Mannschaft. Dieser Sieg wurde jedoch eindeutig über unsere starke Abwehrleistung geholt. Die Entwicklung stimmt uns sehr positiv und macht Lust auf mehr.
 
Bericht: E. Klanthe

Sponsored By

Spielstätte

SpA Mohorn
// position we will use later var lat = 50.9982268; var lon = 13.4756143; // initialize map map = L.map('sp_openstreetmaps_container', { zoomControl:false }).setView([lat, lon], 15); // set map tiles source L.tileLayer('https://server.arcgisonline.com/ArcGIS/rest/services/World_Imagery/MapServer/tile/{z}/{y}/{x}', { attribution: 'Tiles © Esri — Source: Esri, i-cubed, USDA, USGS, AEX, GeoEye, Getmapping, Aerogrid, IGN, IGP, UPR-EGP, and the GIS User Community', maxZoom: 18, }).addTo(map); // add marker to the map marker = L.marker([lat, lon]).addTo(map); map.dragging.disable(); map.touchZoom.disable(); map.doubleClickZoom.disable(); map.scrollWheelZoom.disable();
SV Wacker Mohorn e.V., 2, Am Tharandter Wald, Grund, Wilsdruff, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen, 01723, Deutschland

Sponsored By

Das könnte dich auch interessieren …