9.10.2011 B./W. Stahl Freital 2. – FSV 1. Männer Kreispokal 2.Runde

Der FSV ist im Kreispokal eine Runde weiter!

In einer spannenden Partie am Burgwartsberg siegen die Gäste mit einem Tor von Daniel Zimmermann in der 90.Minute.

 

Bilder

 

Die Begegnung beginnt zunächst ausgeglichen. Nach 10 Spielminuten dann sind die Einheimischen druckvoller im Mittelfeldspiel. Die Gäste wieder mit Problemen im Vorwärtsspiel und Stahl verzeichnet in der 12. Und 15 Minute erste Möglichkeiten zur Führung. Doch die Abschlüsse sind zu ungenau und so bleibt es beim 0:0. Es sind bereits 20 Minuten gespielt, da kommen die Gäste durch David Rasch zu einer Kopfballchance. Danach sind die Gastgeber nun klar am Drücker. Stefan Friedrich im FSV Tor kann noch zwei Chancen “töten”. Aber in der 42. Minute ist er machtlos und Stahl kommt, nach zu lascher Zweikampfführung des FSV im Mittelfeld, zur Führung. Damit geht es auch in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte beginnt furios. In der 48. Minute setzt Marco Fleischer einen Distanzschuss an den Pfosten, den zurückspringenden Ball kann Karsten Lemke aus 5 Meter nicht im Stahl-Tor unterbringen. Im direkten Gegenzug dann Freital druckvoll vor dem Gästetor, Stefan Friedrich unterschätzt einen Ball und die Gastgeber führen 2:0.

Vom Anstoß weg dann Daniel Zimmermann mit Direktabnahme, die Kugel trifft die Latte der Einheimischen. Nun endlich nehmen die Gäste den Kampf an. Sie kommen druckvoller aus dem Mittelfeld und reißen damit das Spiel an sich. In der 63. Minute verkürzt Kapitän Karsten Lemke auf 2:1 mit einer Bogenlampe ins lange Eck. Jetzt will der FSV mehr. Engagiert nun in den Zweikämpfen kommen sie immer wieder in Ballbesitz und drängen Stahl in die eigene Hälfte. Damit hat der FSV Erfolg. Daniel Zimmermann erzielt mit einer schönen Einzelleistung den Gleichstand in der 73. Minute. Danach versuchen die Gastgeber das komplette Kippen des Spieles zu verhindern. Doch zu durchdachten Aktionen kommen beide Vertretungen nicht mehr. Einzig Daniel Zimmermann mit einem Geistesblitz. Nach Zuspiel durch die Mitte lupft er den Ball über den Gästetorwart in der 90. Minute zur Spielentscheidung ins Tor.

Nach 4 Nachspielminuten dann Schluß am Burgwartsberg und die Gäste siegen glücklich nach einer Steigerung in der 2. Halbzeit und ziehen somit in die nächste Kreispokalrunde ein.

 

Aufstellung:

Stefan Friedrich – Sven König, Max Cubéus, Marco Niebylski, Holger Kirchhof, David Zimmermann – Karsten Lemke ( 76. Florian Gamaleja ), Marco Fritz, David Rasch – Daniel Zimmermann, Marco Fleischer ( 76. Martin Kröhnert )

 

Tore:

1 : 0 42´ Gegentor

2 : 0 48´ Gegentor

2 : 1 63´ Karsten Lemke

2 : 2 74´ Daniel Zimmermann

2 : 3 90´ Daniel Zimmermann

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte ergänzen Sie die fehlende Zahl !! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.