28.01.18 E-Jugend belegt den 2.Platz bei der Hallenkreismeisterschaft

07.02.2018 IMG-20180128-WA0017 - Saison 2017_18

Die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft stand an und wir fuhren optimistisch ein zweites Mal nach Pirna. Bereits in der Vorrund hatten wir uns in einer Staffel mit insgesamt 4 Kreisliga-Mannschaften verdient durchgesetzt.

Heute trafen wir auf die jeweiligen Gewinner der anderen 7 Staffeln. Am stärksten war Pirna Copitz vertreten. Gleich mit 3 Mannschaften konnte sich der Verein für die heutige Endrunde qualifizieren. In unserer Gruppe bekamen wir es mit dem Liebstädter SV, dem Heidenauer SV und VfL Pirna Copitz II zu tun. Liebstadt war die vermeindlich schwächste Truppe in unserer Gruppe und so wollten wir mit einen klaren Sieg in die Endrunde starten. Unsere Jungs siegten mit 3:0. Im zweiten Spiel wurde es schon schwerer gegen die Jungs aus Heidenau. Diese eine der besten Kreisliga-Mannschaften. Mit einem knappen, aber nicht glücklichen, 1:0 Sieg waren wir bereits für das Halbfinale qualifiziert, aber wir wollten den Gruppensieg um der vermeindlich stärksten Mannschaft der Endrunde (Pirna-Copitz IV) aus dem Weg zu gehen. Aber es kam anders als gedacht. Im dritten Vorrundenspiel hielt sich kein FSV-Spieler an die Vorgaben und so verloren wir gegen die zweite Mannschaft von Pirna-Copitz klar und verdient mit 0:3. Eine für uns außergewöhnlich laute Kabinenansprache rüttelte die FSV-Kicker scheinbar noch rechtzeitig wach, denn im Halbfinale zeigten sie ihre beste Leistung an diesem Tag. Gegen die eigentlich bereits in der D-Jugend spielende Mannschaft von Pirna Copitz IV kämpften alle FSVler um jeden Ball und wir zogen mit einem 2:1 Sieg ins Finale der Endrunde ein. Dort trafen wir erneut auf Copitz II und es wurde ein spannendes Endspiel. Chancen auf beiden Seiten, aber am Ende stand es torlos 0:0. Nun musste die Entscheidung im 6m-Schießen her. Die jeweils ersten drei Schützen beider Mannschaften trafen bis dann die Entscheidung zugunsten von Pirna Copitz II fiel. 4:3 nach 6m-Schießen. Die Enttäuschung war kurzzeitig völlig normal, aber Jungs…ihr habt Silber geholt. Ihr seid die zweitbeste Mannschaft im Landkreis Sächsische Schweiz von insgesamt 48 angetretenen Mannschaften. Auf diese Leistung könnt ihr sehr stolz sein. Das hat im Nachwuchsbereich vom FSV Dippoldiswalde seit Jahren keine Mannschaft mehr erreicht. Riesen Respekt und Glückwunsch!!!

Link zur HKM- Endrunde:

Für den FSV Dippoldiswalde spielten:

Leon G., Richard, Fynn, Jonas, Till, Justus und Leon W.

Torschützen:

Till 3x, Leon W., Richard und Fynn jeweils 1x

Insgesamt muss man ein mehr als positives Hallen-Fazit ziehen. Neben dem 2. Platz bei der HKM waren die Jungs auch noch beim diesjährigen Dubai-Cup in die Endrunde eingezogen und schafften es als einzige Mannschaft gegen die U11 von Dynamo Dresden ein Unentschieden zu erkämpfen. Mit dem Turniersieg beim Bannewitzer Neujahrsturnier begann diesen Winter die Erfolgsgeschichte.

Ende Februar starten wir die Rückrunde mit dem Pokal-Achtelfinale beim SV Struppen. Falls wir die Runde erfolgrecich überstehen, wartet bereits Pirna Copitz 1. Mannschaft im Viertelfinale auf uns.

Bericht: André Kästner

Das könnte Dich auch interessieren...