15.06.18 FSV Ü35 – SV Wesenitztal 4 : 2 (2:1)

Ü35 siegt gegen den SV Wesenitztal mit 4:219.06.2018  IMG_7429 - Saison 2017_18

 

Am Freitag Abend waren erstmals die AH-Kicker des SV Wesenitztal zu Gast im Dippser Sportpark. Der Kontakt kam dabei durch den Alt-Dippser Andreas Thiel zustande, der mittlerweile beim Verein aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach aktiv ist. 

Es entwickelte sich ein interessantes, für AH-Verhältnisse gutklassiges und flinkes Spiel, welches zunächst von den Gästen bestimmt wurde. Diese ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen, nur in Sachen Abschluß waren sie eher mäßig erfolgreich, was nicht zuletzt am sehr gut aufgelegten Dippser Schlussmann Thomas Schön lag. So kam es sogar, dass der FSV seine überschaubaren Gelegenheiten zielstrebig in Tore ummünzte und kurz vor der Halbzeit etwas überraschend mit 2:0 in Front lag. Die bis dahin überzeugende Defensive der Dippser bekam kurz vorm Pausenpfiff einen Schönheitsfehler und verteilte noch ein Geschenk, wie es sich für einen guten Gastgeber gehört. Der Vereinswimpel vorm Anstoß hätte eigentlich ausgereicht.

So ging es mit einem knappen 2:1 in die Kabinen.

Im 2. Abschnitt wurde das Match nun offener geführt. Die Gäste versuchten mit aller Macht, den Gleichstand zu erzielen, zeigten dabei jedoch größeres Unvermögen im Abschluss, als Ihr technisch versiertes Aufbauspiel vermuten ließ. Den Wesenitztalern schwanden mit fortlaufender Spielzeit, wohl auch aufgrund der verwaisten Ersatzbank, so langsam die Kräfte und die Hausherren nutzen die nun gebotenen Räume und kamen gehäuft zu eigenen Gelegenheiten. Trotz zweier vergebener Strafstöße konnte die Führung auf ein komfortables 4:1 ausgebaut werden. Die Gäste gaben sich dennoch nie auf, erreichten aber nur noch Ergebniskosmetik zum Endstand von 4:2.

Einen großen Dank auch an den stets umsichtig leitenden Schiedsrichter Peter Fleischer, der in der sehr fair geführten Partie auch vor keine größeren Probleme gestellt wurde.

 

Damit verabschieden wir uns in die Sommerpause. Das nächste Spiel findet am 17.08. in Höckendorf statt.

Für den FSV liefen auf:

Thomas Schön, Mirko Gietzelt, Daniel Zimmermann, Matthias Rönsch, Lutz Fleischer, Sven König, Tino Fleischer, André Kästner, Steve Wagner, Sascha Eichentopf, Marco Wessely, Michael Richter, Mario Hähnel, Karsten Lemke

Es trafen:

Mario Hähnel (2x), Tino Fleischer, Michael Richter

 

 

 

Bericht und Fotos: Steve Wagner

Das könnte Dich auch interessieren …