11.11.17 SG Kesselsdorf – FSV D-Jugend 3 : 3

D-Jugend holt nur einen Punkte auf dem Naturrasen.

Auf dem Naturrasen in Kesselsdorf hatte die FSV D-Jugend auch etwas Glück in der ersten Halbzeit mit dem Führungstreffer, da der kleinwüchsige Torwart der Gastgeber Faschingslaune hatte. Danach gab es das gewohnte Bild, bei eigenem Ballbesitz standen und weiter standen die FSV Spieler, es folgten Fehlpässe und Einwürfe direkt zum Gegner. Nun das zeichnet sich seit Saisonanfang bei jeder Erwärmung vor dem Spiel ab, wo vor allem die Zungen und kräftigen Stimmbänder einiger älterer Spieler zum Einsatz kommen. Der Gegner spielte in der ersten Halbzeit gut und das es in der Pause nur 2:1 für die Gastgeber stand, hatten wir nur Jannik Büttner im FSV Tor und den Gegner zu verdanken.

In der zweiten Halbzeit spielte die FSV Mannschaft etwas besser, auch dank des Windes im Rücken. Die Fehlpassquote blieb nach wie vor hoch, den Kopf in vielen Aktionen nach unten und der Ball zu lange am Fuß, bis er verloren ging. Der FSV konnte durch Viktor Balaz mit 2 Weitschüssen zum 3:3 Endstand ausgleichen.

 

Für FSV spielten: Jannik Büttner im Tor, Bruno Wittig, Emil Bohn, Robin Göhler, Georg Richter, Viktor Balaz, Bennet Mütze, Phillip Grimmer, Benny Bautzmann, Sandro Hänel, Leon Lachmann und Clemens Bellmann.

Das könnte Dich auch interessieren...