26.01.2020 D-Jugend Platz 3 bei der HKM Endrunde

29.01.2020-20200126_182500_resized-Saison-2019_20Für die diesjährige Hallenkreismeisterschafts- Endrunde in Pirna qualifizierte sich die D1-Jugend schon Mitte Januar in ihrer Vorrunde als Gruppenerster.

In der Endrunde wurden wir in die deutlich stärkere Gruppe A gelost. Zusammen mit dem SV Pesterwitz, dem aktuellen Tabellenführer der Kreisoberliga, dem TSV Graupa einen weiteren Kreisoberligisten und der Überraschungsmannschaft aus Mohorn. 

Im ersten Spiel des Turniers ging es sofort gegen den HKM-Favoriten und aktuellen Kreisoberliga-Spitzenreiter. Unsere Jungs erspielten sich 3-4 gute Torchancen, aber ein Fehler reichte den Pesterwitzern für einen knappen 1-0 Auftaktsieg gegen uns. Kopf hoch und weiter ging es. Wir wussten was wir können. 

Im zweiten Spiel gegen Mohorn war ein Sieg Pflicht und den erspielten sich unsere Kicker auch klar und deutlich mit 4-0.

Im letzten Gruppenspiel ging es um Platz 2 und damit um den Einzug ins Halbfinale. Auch in diesem Spiel überzeugten eure Kinder spielerisch. Erneut mit einem klaren 4-0 Erfolg.

Im Halbfinale wartete der Höckendorfer FV. In einen spannenden und heiß umkämpften Match entschied wieder ein einziger Fehler hinten und die vorn nicht genutzten Chancen. 0-1 bedeutete für uns das kleine Finale um Bronze gegen den SV Bannewitz. 

Die Medaillen wollten sich die Jungs unbedingt holen und siegten erneut spielerisch überlegen mit 4-1.

 

Obwohl unser Till noch per Einzelauszeichnung zum besten Torschützen der HKM-Endrunde für seine individuelle Klasse ausgezeichnet wurde, möchte ich an dieser Stelle nochmals deutlich betonen, dass allen Erfolgen in den Hallenturnieren immer eine geschlossene Mannschaftsleistung zu Grunde lag. Stärke Torhüter, eine bärenstarke Abwehr sowie Spieleröffnung und zwei ganz starke Flügelspieler die sich im 1 gegen 1 durchsetzten und abschlussstark waren. Im Angriff waren wir durch drei völlig verschiedene Spielertypen flexibel und immer gefährlich. 

 

Herzlichen Glückwunsch und Respekt für eure Leistung in diesem Winter. Ihr könnt stolz auf eure Kinder sein! Spielerisch sowie taktisch haben sich alle Spieler deutlich weiterentwickelt. 

Jetzt gilt es den Schwung mit in die Rückrunde zu nehmen und sich langsam auf die anstehende Umstellung auf’s Großfeld vorzubereiten. 

 

Für die D1 spielten: Jakob, Justus, Fynn, Till, Robin, Leon W., Richard

 

PS: 

Am Rande des Turniers wurden noch die Begegnungen für das Viertelfinale im Kreispokal ausgelost. 

Wir zogen mal wieder eine Auswärtspartie. Gegner wird die Dritte Mannschaft des SV Pesterwitz sein. Gespielt wird Ende März auf Sand 😉

 

Bericht: A.Kästner

Das könnte Dich auch interessieren …