25.05.13 FSV 1. – 1. FC Pirna 2 0 : 1 (0:0)

FSV Dippoldiswalde verliert sein Heimspiel gegen 1. FC Pirna 2 und fällt an das Tabellenende der Kreisoberliga.

 

In einem niveauarmen Punktspiel kontrollierten die Gäste aus Pirna das Spielgeschehen und waren mit ihren Standartsituationen stets gefährlich. Sie gestatteten den Spielern des FSV Dippoldiswalde nur wenige Tormöglichkeiten, diese nicht genutzt wurden. Der sicher leitende Schiri Christian Jäger beendete somit die torlose 1. Halbzeit.

Die Dippser mussten verletzungsbedingt zweimal wechseln und umstellen. In der 52. Spielminute nutzte der erfahrene Martin Franek einen Stellungsfehler in der Dippser Abwehr und konnte zur 1:0 Führung für seine Farben einschieben. Die Heimmannschaft versuchte das Blatt zu wenden, an Moral und Einsatzwillen hat es nicht gefehlt, doch der Gast vom 1.FC Pirna 2 sicherte mit Routine seinen Auswärtssieg.

 

Dippoldiswalde spielte mit: Stefan Friedrich, Dominic Kohl, Marco Fleischer, Eugen Moritz,  Georg Walther, Rene Lachmann, Max Cubeus, Max Menzer, Marcus Kloth, Marco Niebylski. Jacques Geißler

 

Einwechslungen: Martin Hillig, David Dextor, Jonas Walther

 

Tor:

0:1  Martin Franek (52. Spielminute)

 

Karten:

Gelb

Tom Hermann (1.FC)

 

Schiedsrichter: Christian Jäger Assistenten: Johannes Schäfer, Horst Grundmann

 

Zuschauer: 33

Das könnte Dich auch interessieren …