17.11.12 FSV 2. – Höckendorfer FV 2. 2:2 (1:1)

17.11.2012 FSV 2. - Höckendorfer FV 2. 2:2 (1:1)Nur eine Punkteteilung!

Gegen Höckendorf wurde es das erwartet schwere Nachbarschaftsderby. Wir kamen gut in die Partie und bestimmten erst mal das Geschehen.

Bilder

Wir erspielten uns erste kleine Möglichkeiten. Mit fortschreitender Spielzeit ließen wir uns aber durch die körperbetonte Spielweise der Gäste mehr und mehr aus dem Konzept bringen, was unserem Spiel nicht unbedingt dienlich war. Somit entwickelte sich ein abwechslungsreiches Match zwischen den Strafräumen.
In der 16. Minute konnten wir in Führung gehen. Nach einem Freistoß von David Dextor bekamen die Gäste den Ball nicht auch dem Strafraum und er kam zu Rene Lachmann, der aus 5 Metern dann keine Mühe mehr hatte. Genauso etwas zufällig gelang den Höckendorfern 20 Minuten später der Ausgleich. Eine Eingabe bekam unser herausgelaufener Torwart nicht richtig zu fassen, der Ball kam zu einem Gegner, der sofort den Abschluss suchte. Wir konnten zwar noch abblocken, aber der Nachschuss landete dann in den Maschen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine.

Die Pause bekam uns nicht so. Es lief nicht mehr viel zusammen und so gerieten wir in der 52. Minute in Rückstand. Nach einem Fehlabspiel beim Aufbau hatten die Gäste plötzlich eine Überzahl, spielten unsere Abwehr aus und vollendeten mit einem platzierten Schuss. Wir brauchten eine gewisse Zeit um dies zu verdauen, steigerten uns dann aber wieder.
In der 73. und 77. Minute kamen Tom Weber und Stefan Anton für Martin Hillig und Martin Kröhnert um für neuen Schwung zu sorgen. Die Wechsel sollten sich auszahlen. In der 79. Minute brachte unser Keeper einen weiten Abschlag, den Andre Rinke mit dem Kopf verlängerte. Der Ball flog in den Lauf von Stefan Anton, der mit seiner ersten Ballberührung gleich den Ausgleich schafft. Kurz danach hatte Tom Weber fast eine ähnliche Chance, wählte aber die Aktion. Er spielte ab statt aufs Tor zu schießen.
So blieb es beim im Großen und Ganzen gerechten Unentschieden.

Dipps spielte mit:
Kohlmann Lars – Fleischer Lutz, Dextor David, Rinke Andre(G), Gase Tom, Lachmann Rene, Elsner Peter, Pansow Jan, Kröhnert Martin(ab 77.min Anton Stefan), Rinke Maik, Hillig Martin(ab 73.min Weber Tom)

Tore:
1:0 16.min Lachmann Rene
1:1 36.min
1:2 52.min
2:2 79.min Anton Stefan

Karten:
1/2

Das könnte Dich auch interessieren …