15.10.2011 SG Stahl Schmiedeberg 2. – FSV 2. 0:1 (0:0)

Sieg mit zu wenigen Toren!

Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen sollten gute Voraussetzungen für unser Gastspiel in Schmiedeberg sein.

Bilder

Wir kamen auch gut in die Partie und übernahmen die Kontrolle. Unser Torwart verlebte einen geruhsamen Nachmittag, da die Abwehr sicher stand und in den 90 Minuten nichts zuließ.
Das Mittelfeld hatte auch die meiste Zeit alles im Griff, nur nach vorn passierte erst mal recht wenig, bis auf ein paar wenige ungenaue Flanken war nichts Gefährliches herausgesprungen.
In der 18. Minute setzte Andre Rinke mit einem Schuss ein erstes Zeichen. Wirklich zwingende Aktionen gab es keine. Unsere Freistöße waren mehr zum Vergessen, als das etwas herausspringen konnte und wenn Einer mal ganz gut kam, schauten wir nur zu, anstatt zum Ball zu gehen.
Die Hausherren versucht indes über den Kampf ins Spiel zu kommen, was sich auch in der Kartenanzahl wiederspiegelte.

Nach der Pause kam Jan Pansow für Tom Gase, am Spielgeschehen änderte sich wenig. Wir kamen zu einigen Chancen, die wir jedoch nicht nutzten, aber immerhin dem Tor langsam näher.
In der 64. Minute hatte ein Einheimischer dann genug vom Spiel und verabschiedete sich mit Gelb-Rot.
2 Minuten später konnten wir unsere Überzahl nutzen. Einen der reichlichen Freistöße zirkelte Florian Gamaleja aus gut 30 Metern genau neben den Innenpfosten, ganz unhaltbar sah er nicht aus, aber das sollte uns nicht stören. Jetzt kamen wir zu weiteren guten Einschussmöglichkeiten, die wir aber leichtfertig liegen ließen und vergasen, den Sack frühzeitig zuzumachen. Somit blieb es bis zum Ende bei einer Zitterpartie.
6 Minuten vor Schluss bekam Andre Kempe eine Einsatzchance, er kam für Peter Elsner, leider konnte aber auch nichts Entscheidendes mehr beisteuern. Somit blieb es beim hochverdienten Sieg, der aber viel zu knapp ausfiel.

Dipps spielte mit:
Schön Thomas – Kühne David, Dextor David, Weiß Daniel, Gamaleja Florian, Ullrich Michael, Rinke Andre, Elsner Peter(ab 84.min Kempe Andre), Dextor Patrick, Gase Tom(ab 46.min Pansow Jan), Kröhnert Martin

Tore:
0:1 66.min Gamaleja Florian

Karten:
G: 5/0
G/R: 1/0

Das könnte Dich auch interessieren …