10.03.19 FUNINO-Turnier der F-Jugend des VfB Hellerau-Klotzsche e.V.

10.03.2019  20190310_090219_resized - Saison 2018_19Spektakel am 10.03.2019
Highlights
+++ 70 KINDER DER F-JUGEND DES VfB Hellerau-Klotzsche e.V., FSV Dippoldiswalde, Borea Dresden, Fußballschule FC Carl Zeiss Jena, SV Fortuna Rähnitz, SG Weixdorf+++
+++ 7 SPIELFELDER +++ 70 FUNINOSPIELE IN 2 STUNDEN +++ CA. 250 GESCHOSSENE TORE +++ 100 ZUSCHAUER +++ 1200 FOTOS +++ 150 VERZEHRTE BRATWÜRSTE

 

Turnier-Durchführung

Gespielt wurde nach den Minifußball-Regeln von Horst Wein, immer 3 Spieler gegen 3 Spieler + 1 Rotationsspieler, der in fester Reihenfolge wechselte. Im Vordergrund stehen Spielintelligenz, Wahrnehmung, Dribbling und 1 gegen 1.

Es wurde im Kaiser Modus gespielt, wer gewinnt wechselt das Spielfeld zur kleineren Zahl und wer verliert zu größeren Zahl. Die Spielzeit betrug je 5 Minuten. 5 Spiele wurden hintereinander bestritten danach gab es eine kurze Pause von 15 Minuten bevor es in die nächsten 5 Spiele ging.

So kamen am Ende alle Mannschaften auf 10 Spiele und jedes Kind auf über 40 Minuten Spielzeit.

Auswertung:

Das Turnier wurde von allen Trainern und Eltern sehr positiv bewertet. Die Vielzahl der Spiele in einer kurzen Gesamtzeit erfordert eine straffe Organisation und verlangt ein hohes Maß an Disziplin für alle Kinder. Umso größer die Freude bei der Auswertung, denn alle Mannschaften gingen als gefühlte Sieger vom Platz.

Für den FSV-Dippoldswalde spielten:

Richard, Cedrik, Arthur, Leonard, Jan-Niklas, Moritz, Theo und Brian

 

Das könnte Dich auch interessieren …