03.01.2015 FSV E-Jugend qualifiziert für das HKM Finale

Heute konnte die FSV E -Jugend die Qualifikation fürs Finale der Hallenkreismeisterschaften(HKM) in Pirna Copitz schon vor dem abschliessenden Spiel gegen Pirna Copitz 1. perfekt machen.

 


Im ersten Spiel konnten wir die Kreisliga Mannschaft aus Wurgwitz in einem ausgeglichenen Spiel 2:0 bezwingen. Im zweiten Spiel haben wir gegen die Mannschaft aus unserer Kreisklassenstaffel, Wacker Mohorn, 2:0 bezwungen. Im dritten Spiel gegen die Kreisliga Mannschaft aus Birkwitz spielten wir 1:1, durch 3 Pfostenschüsse und mehrere klare Torschancen konnten wir nicht gewinnen und das Ergebnis spiegelt auch nicht den Spielverlauf wieder. Die beste Leistung boten wir im vierten Spiel gegen Dohna, wo wir den klarsten Sieg mit 4:0 absolut verdient feiern konnten.
Somit konnten im letzten Spiel dann auch Spieler die weniger gespielt haben zum Einsatz kommen und das 0:5 war nach unseren 2 klaren Torschanzen am Anfang (2x allein vor dem kräftigen Pirnaer Tormann, ein Kopf größer und 10 kg schwerer wie alle anderen) etwas zu hoch ausgefallen. Nach dem Schlußpfiff kam es aber zu einer Unsportlichkeit seitens der Pirnaer, wo ein Spieler absichtlich unserem kleinstem Spieler den Benny Bautzmann ohne jeglichen Grund den Ball an den Kopf geschossen hat und unsere protestierenden Spieler dann noch beleidigt hat. Und das alles etwa 10 m vor dem Schiedsrichter, 10 m vorm Kampfgericht und 12 m vor dem Staffelleiter, die “alle” nichts gesehen haben oder wollten. Glücklicherweise hat aber ein Ordner(!) so viel Mut und Anstand gezeigt, das er nach unserem mündlichem Protest in die Kabine der Heimmannschaft Pirna Copitz 1. gegangen ist und dem Pirnaer Spieler sein unsportliches Verhalten erklärt hatte.

Pirna Copitz hat mit 15 Pkt aus 5 Spielen die Vorrunde verdient gewonnen, 2. Platz für unsere E Jugend mit 10 Pkt bedeutete die Qualifikation für das Finale der acht besten E Jugend Mannschaften.Den dritten Platz belegte Dohna mit 9 Punkten vor Birkwitz (4.Platz), Wurgwitz( 5.Platz) und Mohorn.

Für FSV E Jugend spielten Mourice Reschke hervorragend im Tor, Balaz Viktor war zweikampfstark und rutschte ab und zu durch die glatte Fußsohle in einem Tanzschritt, Georg Richter stand meistens goldrichtig in der Abwehr und fing die gegnerichsen Pässe ab, Nick Helwig machte die meisten Tore ( sechs) und kühlte seine Ferse in den Pausen fleißig, Bruno Wittig, obwohl er sich manchmal allein in der gegnerischen Hälfte vergessen hat, kämpfte gut nach hinten, Emil Bohn war durchsetzungstark und steuerte 2 wichtige Tore bei. Robin Göhler hat technisch sauber gespielt und ein schönes Tor gemacht. Bennet Mütze kämpfte gut und zeigte ein Paar technische Tricks, Benny Bautzmann hat heute ein Paar Torchancen noch knapp vorbei geschossen oder der Gegner hat ihm beim Laufduell aufs leere Tor ( Torwart ist vorne geblieben) nur durch Foul stoppen können. Da wir uns als letzte (24.) Mannschaft für die Vorrunde der HKM qualifiziert hatten, ist die Qualifikation fürs Finale (24.01.2015 ab 9:00 erneut in Pirna) als unerwartet und sehr erfreulich zu bewerten.

 

Bericht :

Peter Balaz

Das könnte Dich auch interessieren …