VfL Pirna-Copitz 07 2. — FSV Dippoldiswalde 1.

VfL Pirna-Copitz 07 2. — FSV Dippoldiswalde 1.

Ergebnis

Verein1.HalbzeitEndstandSpielausgang
VfL Pirna-Copitz 07 2.11Unendschieden
FSV Dippoldiswalde 1.12Sieg

Details

Datum Zeit Liga Saison
27. August 2016 12:45 Sparkassen Kreisoberliga 2016/17

Zusammenfassung

27.08.2016 IMG_0393 - Saison 2016_17Die Männer des FSV Dippoldiswalde starteten erfolgreich in die Saison 2016/17!

 

–> Bilder

–> Spielverlauf

–> Aufstellung

 

Der Saisonauftakt der Sparkassen – Kreisoberliga fand am 26.8.2016 in Altenberg statt.
Die Gäste vom Hartmannsdorfer SV Empor kamen dabei beim Wiederaufsteiger BSG
Stahl Altenberg nur zu einem 1:1!
Der FSV Dippoldiswalde reiste zum Saisonauftakt zum VFL Pirna Copitz 07 2. und startete
12:45 Uhr (bei 32°C, ohne ein Wölkchen) die Saison 2016/17.


Das Spiel begann ohne Abtasten, die Copitzer spielten geschickt in die Spitzen und
brachten die Dippser Hintermannschaft in Nöte. Der FSV spielte mit, aber ohne zwingende
Tormöglichkeiten. In Spielminute 10 war es wieder so ein Pass der Copitzer in die Spitze und
Sebastian Felder (8) vollendete zum 1:0. Die Männer des FSV waren nun wach,
übernahmen das Spielgeschehen und erarbeiteten sich Torchancen. In Minute 21 spielte
Dominic Kohl einen langen Pass in Richtung gegnerrischen 11er, dort schraubte sich Max Menzer zum Kopfball hoch und konnte wenige Sekunden später mit der Mannschaft das 1:1 bejubeln. Der FSV war weiter spielbestimmend, erarbeitete sich zahlreiche Chancen und musste in Führung gehen. In Minute 40 wurde der Torschütze (Vorsichtsmaßnahme) durch Dominic Luber ersetzt. Beim Stand von 1:1 ging es in die Kabinen.
Zur Halbzeit wechselte die Heimmannschaft, Victor Löwe ersetzte Fabian Keidel (damit
waren die Wechselmöglichkeiten erschöpft). Die Hausherren erhöhten kurzzeitig den Druck auf das Dippser Tor, konnten aber keine Wirkung erzielen. Der FSV hielt sich nun öfter in der Hälfte des Gegners auf. In der 58. Spielminute übernahm Leo Büttner  Verantwortung, zog aus 20 Metern ab, traf ins rechte untere Eck (vom Schützen) zur 2:1 Führung des FSV. Die Hitze verlangte von allen Spielern das Maximum (Applaus, Applaus), doch nur der FSV konnte noch 2 mal wechseln. In der 62. Minute ersetzte Jonas Walter Rene Lachmann, in Minute 81 verließ
Marco Fleischer das Spielfeld und wurde ersetzt von Martin Reichel. Die beiden Einwechsler sorgten oft für Entlastung und beschäftigten die Abwehrreihe der Heimmannschaft. Bei den Gästen verletzte sich noch ein Spieler und somit beendeten sie das Spiel mit 10 Spielern. Beide Mannschaften hatten noch 2 Tormöglichkeiten, welche nicht genutzt wurden. Der Schiedsrichter Sven Hermann mit den Assistenten David Schramm und Frank Kirsten hatte bei der fairen Partie keine Probleme und beendete die Partie nach 3 Nachspielminuten. Damit feierten die Männer des FSV Dippoldiswalde den 1.Auswärtssieg der Sparkassen – Kreisoberliga in der Saison 2016/17!

Herzlichen Glückwunsch und weiter viel Erfolg in der Findung wünscht der Präsi!

Spielstätte

Willy-Tröger-Stadion
Birkwitzer Straße 53, 01796 Pirna, Deutschland

Das könnte dich auch interessieren …