31.10.19 VfL Pirna-Copitz 07 3. – FSV D1-Jugend 1 : 4 KREISPOKAL

Einzug ins Kreispokal Viertelfinale geschafft

 Zum Feiertag ging es für unsere D1-Jugend im Pokal erneut nach Pirna. Wie so oft in den letzten Jahren trafen wir auf eine Mannschaft von Pirna-Copitz. Diesmal der junge D- Jugend Jahrgang. 

Wir stimmten unsere Jungs auf eine technisch stark spielende Mannschaft ein und genau so sollte es auch kommen. Die allesamt einen Kopf kleineren Copitzer spielten einen sehr gepflegten Fußball und waren wieselflink. In den ersten Minuten des Spiels gab es Chancen auf beiden Seiten. Endstation war jeweils der Torhüter. Beide mit einer sehr guten Leistung. 

In der 22. Minute sorgte ein Ballverlust im Mittelfeld für eine Konterchance für Pirna, welche sie zur 1-0 Halbzeitführung nutzten.

In der HZ-Pause wurde nicht umgestellt, aber noch einmal klar auf unsere Spielweise hingewiesen und wie wir unsere Stärken gegen diesen Gegner ausspielen sollten. Es dauerte nur 7 Minuten bis wir den Ausgleich erzielen konnten. Ein kurioser, lustiger und trotzdem schöner Treffer nach zwei vorweg gegangenen Pfostentreffern. Dies war die Wende in diesem Spiel. Innerhalb weniger Minuten erzielten wir zwei weitere Treffer zur vorentscheidenden 2 Tore-Führung. Die Kräfte ließen sichtlich nach bei den Pirnaer Jungs und folglich fiel noch der vierte Dippser Treffer.

Allen Spielern ein riesen Kompliment für die Charakter-Leistung in der 2. Halbzeit. Das Spiel wurde gedreht und damit der Einzug ins Pokal-Viertelfinale perfekt gemacht. 

 

Für den FSV Dippoldiswalde spielten:

Leon G., Fynn, Jakob, Leonhardt, Richard, Marlon, Robin, Justus, Felix, Till, Leon W. und Simon

Das könnte Dich auch interessieren …