28.09.19 SpG C-Jugend – Spg. Müglitztal/Glashütte 2 : 2

Zum Heimspiel in Reinhardtsgrimma traten heute 11.30 Uhr, der Letzte gegen den Vorletzen, (beide noch ohne Punkt) an. Viel vorgenommen hatten wir uns heute, wollten unseren ersten Punktspielsieg und unseren Gegner über die Außen ausspielen. Von vielen Emotionen geprägt, von kleinen versteckten Nicklichkeiten und übermotivierten Trainern kamen wir nicht richtig zum Spiel, mit Respekt vor kämpfenden Gegnern und sehr laut rufenden Verantwortlichen verloren wir immer wieder unsere Bälle und kamen nicht richtig zu unserem Spielaufbau. Ebenso Abspielfehler und schlechte Ballkontrolle. Das 1:0 von uns in der 18. Minute ein Abstauber nach einer Ecke von Liam. Der Anschlußtreffer dann vom besten Spieler unsere Gäste M. Aulhorn in der 25. Minute, unser bester Mann war heute unser Torhüter Bruno, der mehrfach stark hielt. Nach der Pause ging es sehr emotional weiter und der Schiri hatte zu tun das Spiel normal über die Bühne zu bringen. In der 46. Minute dann unser Johann, ganz stark durchgesetz im Strafraum rechts und sein erstes Tor erzielt. So erhofften wir unseren ersten Dreier, zumahl wir noch  eine tausend prozentige Möglichkeit vergaben. In der 62. Minute träumten wir in eigenen Ballbesitz, verloren die Kugel und der beste Spieler der Gäste machte sein 2. Tor zum Endstand von 2:2. Nach dem Abpfiff waren alle ein wenig traurig, wir nehmen den Punkt mit, wollen weiter fleißig trainieren und danken unseren Eltern und Bekannten für die Unterstützung.

 

Bericht: K.Bellmann

Das könnte Dich auch interessieren …