01.09.19 FV Blau-Weiß Stahl Freital D2 – FSV D2-Jugend 3 : 6

Zum Auftakt in unsere Punktspielsaison durften wir bei heiß-schwülen Temperaturen in Freital antreten.

Nach unserem knapp verlorenen Pokalspiel gegen Hartmannsdorf hatten wir nicht viele Möglichkeiten aus dem Spiel Lehren zu ziehen. Trotzdem waren die Jungs hoch motiviert und nach einer kleinen taktischen Umstellung guten Mutes. Der Gegner  ging mit 2:0 in Führung, trotz guten Spielbeginns von uns. Die Mannschaft muss sich in dieser neuen Spielform mit neuen Spielern erst finden.

Was unseren Jungs danach sehr gut gelungen ist, dass sie nach dem Rückstand sich nicht haben hängen lassen, sondern gegenseitig aufmunterten und weiter spielten. Schließlich gelang der Anschlusstreffer, zwar etwas kurios aber egal. Der Ball ging über die Linie und das ist das was zählt.

Nach großem Kampf und einer super Laufleistung gelang es uns mit dem Führungstreffer die Weichen zu stellen und die Mannschaft hat das Spiel nicht mehr aus der Hand gegeben. Man konnte sehen, dass sich nach und nach eine Ballsicherheit einstellte. Die Freitaler bekamen kaum noch Möglichkeiten das Spiel zu drehen. Die Jungs haben sich sehr viele Torchancen erspielt und nun ist es daran im Training fleißig zu arbeiten, dass die Chancen auch besser genutzt werden. Alles in allem war es ein gutes, aufregendes und sehr faires Spiel was uns auch vom Schiedsrichter, welcher seit dieser Saison immer Pflicht ist, bestätigt wurde.

Spieler: Frederik,Damian,Moritz,Jannik,Franz,Neven2x,Nico3x,Lukas1x,Rahul,Finley,Luca

Bericht: Michael Keul

Das könnte Dich auch interessieren …