25.11.17 FSV E-Jugend – VfL Pirna-Copitz 07 1. 3 : 2

25.11.2017 IMG_7400 - Saison 2017_18Heimsieg beim nächsten Topspiel

 

–> Bilder

 

 

Bei nasskaltem Herbstwetter kam es heute zum nächsten Spitzenspiel gegen Pirna Copitz. Im letzten Jahr noch chancenlos in beiden Spielen durch die körperliche Überlegenheit. Diese Saison sind es oft Spiele auf Augenhöhe und damit meist knapp im Ergebnis.

Ein schönes Fußballspiel war es heute nicht, welches unsere Zuschauer zu sehen bekamen. Es dominierten der Kampf und die Zweikämpfe im Mittelfeld. Auch viele kleine nickeliche Fouls auf beiden Seiten waren diesmal zu sehen. Unser Torhüter ging leicht angeschlagen ins Match. Er hatte Bauchschmerzen und war dadurch schon in der Erwärmung nicht 100%ig bei der Sache aber er biß die Zähne zusammen und wollte spielen. Leider legten unsere Jungs keinen guten Start hin. Der 0-1 Rückstand fiel weil der Ball in die Mitte geklärt wurde und genau da der ungedeckte Schütze von Pirna stand. Das 0-2 resultierte aus einem Abstimmungsfehler zwischen der Abwehr und dem Torhüter. Das Spiel schien zu diesem Zeitpunkt fast schon entschieden, weil neben dem Ergebnis auch noch keinerlei Spielfluss zustande kam. Aber unsere Jungs zeigten Moral und kamen über den Kampf zurück ins Spiel. Durch zwei Tore kurz vor dem Halbzeitpfiff war der Glaube an einen Sieg zurückgekehrt. In der Kabine war der Siegeswille zu spüren und genau so heiß gingen unsere Kicker zur zweiten Halbzeit raus auf den Platz. Es dauerte aber bis zur vorletzten Minute. Ein Foul an der linken Außenbahn brachte uns den Chance, durch einen 9-Meter, den Sieg doch noch zu erringen. Ein beherzter Schuss von Till Menzer, in Mitte des Tores, ließ die Jungs und Zuschauer jubeln.

Glückwunsch für diesen hart erkämpften Sieg!

 

Unser letztes Spiel in der Hinrunde findet am nächsten Samstag in Pirna gegen den 1. FC Pirna statt.

 

Für den FSV Dippoldiswalde spielten:

Leon Golde, Richard Zimmermann (C), Fynn Scharfe, Jonas Garbe, Till Menzer, Justus Kästner, Leon Wanek und Robin Wehner

 

Torschützen:

Till 3x

 

Bericht: André Kästner

 

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...