24.08.19 FSV D1-Jugend – SV Sachsenwerk Dresden 2. 6 : 1 (Testspiel)

Erfolgreicher Test gegen Dresden Sachsenwerk
Unsere D1 hatte am Wochenende zum Testspiel geladen, da wir im Kreispokal ein Freilos gezogen hatten.
Zu Gast in Reinhardtsgrimma war das Team von Dresden Sachsenwerk.
Unsere diesjährige Mannschaft setzt sich zusammen aus 10 Spielern die bereits in der letzten Saison Erfahrung im D-Jugend- Bereich gesammelt haben und 4 Spielern die entweder aus der E- Jugend von Reinhardtsgrimma bzw. völlig neu zum Fußball bekommen sind.
In der Startelf standen unsere erfahrenen Kicker um unsere “Nummer 1” Leon G. und unserem Ruhepol Fynn.
Unser Abwehrchef fehlte an diesem Samstag leider. Diese Position beabsichtigen wir Trainer diese Saison aber sowieso etwas anders zu nutzen und stellten deshalb sowohl notgedrungen als auch beabsichtigt um und gaben Justus unser Vertrauen. Er überzeugte nicht nur durch sein gutes Stellungsspiel und gewonnene Zweikämpfe sondern vor allem durch kluge und ruhige Spieleröffnung.
Auch die Position auf der rechten Abwehrseite gilt es nach dem Abgang von Alexa neu zu besetzen. Auch hier testeten wir erfolgreich. Sowohl Leonard als auch Jakob machten ihre Sache gut.
In der Mitte dirigierte wie gewohnt Till bis er leider verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste und Robin ihn in der Zentrale ersetzte.
Auf den Flügeln werden wir noch nach neuen Lösungen suchen müssen, um die Stärke aus der letzten Saison in ähnlicher Form wiederholen zu können.
In der Spitze war unser Leon W. hoch motiviert und treffsicher. Er überzeugt immer wieder durch seinen Willen und seine Geschwindigkeit, welche ihn aber auch für einen Flügelspieler qualifiziert. Auch unsere eingewechselten und neuen Spieler zeigten was sie können.
In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein recht einseitiges Spiel. Ein hoher Ballbesitz und körperliche Überlegenheit drückten dem Spiel seinen Stempel auf. Bereits nach 3 Minuten gingen wir in Führung. Zur Halbzeit hieß es schon 5:0. Wir nutzen dann die zweite Halbzeit vollständig zum testen.
Natürlich zerwechselt man als Trainer dadurch den Spielfluss aber zum ausprobieren macht man nun mal ein Testspiel.
Einige wichtige Erkenntnisse konnten wir sowohl aus den ersten sowie aus den zweiten 30 Minuten ziehen.
Die Gegner in der Kreisoberliga werden mit Sicherheit härter aber nur so werden eure Kinder gefordert und sich weiterentwickeln.
Am ersten Spieltag haben wir spielfrei und deshalb starten wir erst eine Woche später auswärts gegen das Team von Bad Schandau in die neue Saison.
Wir hoffen auf eine Saison in der sich eure Kinder spielerisch und taktisch nochmals deutlich weiterentwickeln, weil mit der C-Jugend auf dem Großfeld dann der eigentlich richtige Fußball beginnt.
Es spielten: Leon G., Fynn, Justus, Jakob, Leonhardt, Till, Robin, Leon W., Marlon, Tim, Maurice und Felix

Das könnte Dich auch interessieren …